Jonas Jung

Seit Januar 2022       

Bearbeitung des Dissertationsprojekts „Von der Lampenstadt zur Oberbaumcity – Die sozioökonomische Entwicklung des Rudolfkiezes“ in der zweiten Phase des Graduiertenkolleg „Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ bei Prof. Dr. Andreas Wirsching

Seit Januar 2022 

Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung

2015 – 2019 

M.A. Moderne Europäische Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin
MA-Arbeit: Identitätsorte von „68“, “ – Eine vergleichende Untersuchung der Debatten um Vietnamkrieg und Sexualität in BRD und USA

2011 – 2015

B.A. Geschichtswissenschaft an der Universität Leipzig
BA-Arbeit: Das Verhältnis der DDR zu Israel im Spiegel der Presse“

Publikationen

Jung, Jonas: Rezension zu: Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg (Hrsg.): Hamburger Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte, Eine Online-Quellenedition, in: H-Soz-Kult, 03.06.2017, URL: www.hsozkult.de/webreview/id/rezwww-171.

Jung, Jonas / Sprute, Paul: Tagungsbericht: Transformation als Erfahrungsraum. Transnationale Perspektiven, 07.03.2019 – 08.03.2019 Berlin, in: H-Soz-Kult, 20.05.2019, URL: www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8276.

Kontakt

jonas_jung@web.de